Qualitätsforschung

Steigern Sie Ihre Vertriebserfolge durch optimierte Kundenzufriedenheit und hohe Kundenloyalität. Die Kundenzufriedenheitsanalyse stellt ein wertvolles Instrument zur regelmäßigen Qualitätsmessung dar. Lernen Sie die Motivation, Interessen und Anforderungen Ihrer Kunden sowie Ihre Stärken- und Schwächen aus Kundensicht kennen, um die Kundenzufriedenheit in Kundenloyalität umzusetzen.

B2B-Untersuchungen (Business to Business) befassen sich mit der Untersuchung der komplexen Geschäftsbeziehungen zu unmittelbaren Kunden, analysieren deren Zufriedenheit und Loyalität sowie die Anforderungen an Produkte und Leistungen.

Neben dem direkten Abnehmer spielt der Endabnehmer/Konsument eine der wesentlichsten Rollen überhaupt, sein Verhältnis zu Ihrem Unternehmen und seinen Produkten entscheidet den nachhaltigen Erfolg im Markt. Kundenzufriedenheit verstehen wir im eigentlichen Sinne als das Verhältnis B2C (Business to Consumer)

Untersuchungen zur Kundenzufriedenheit führen wir durch als:

  • Telefonische Befragungen
  • Face-to-face Befragungen
  • Qualitativen Pretests zur Vorab-Ermittlung aller relevanten Faktoren.

Zur Überprüfung der Qualität von Service- und Beratungsleistungen in Dienstleistungsunternehmen und im Handel setzen wir Mystery Studien ein.

  • Testberatungen oder Testkäufe (Mystery Shopping).
  • Telefonische Testanfragen und Testkäufe (Mystery Calling).
  • Email-Kontaktaufnahme, Testanfragen, Testbestellungen (Mystery Mailing).

Mystery Studien decken konkret Stärken und Schwächen auf.  Sie ermitteln die Einhaltung gewünschter Qualitätsstandards, messen den Erfolg von Qualifizierungsmaßnahmen (Seminare, Trainings, Coachings) und zeigen Handlungsbedarf und Optimierungspotenzial auf, auf Wunsch auch im Vergleich zu Mitbewerbern.

Beispielhafte Untersuchungsthemen:

  • Darbietung von Leistungen/Produkten

    • Produktplatzierung, Display, Dekormaterial.
    • Herausstellung von Nutzen, Vorteilen.
    • Umsetzung von Absprachen, Vorgaben, Trainingsinhalten.
  • Qualität des Beratungs-, Verkaufgesprächs

    • Optisches Auftreten, Begrüßung, Ausstrahlung, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft.
    • Beratungsleistung, Fachkompetenz, Eingehen auf Kundenbedürfnisse.
    • Diplomatie, Umgang mit schwierigen Kunden, Ausnahmesituationen und Preis-, Rabattverhandlungen, Reklamationen.
Home Forschungsbereiche Methoden Kundenservice Diverses Kontakt Datenschutz Impressum