/
 

Schriftliche Befragung

Schriftliche Befragungen sind dadurch gekennzeichnet, dass der Befragte die Fragebogen selbst ausfüllt. Dies bietet zwar den Vorteil subjektiv wahrgenommener Anonymität, andererseits fehlt dadurch natürlich eine wichtige Kontrollfunktion.

Der Fragebogen muss in seiner Frageführung selbst einfach gehalten werden, damit der Befragte nicht vor schwierige Probleme gestellt wird, die zu einem möglichen Abbruch führen.

Schriftliche Befragungen können in Form von postalischer Versendung von Fragebogen, als ergänzender Teil von qualitativen Untersuchungen oder als Online-Befragung durchgeführt werden.

Die Befragungsteilnehmer können innerhalb der Absendefrist frei über den Zeitpunkt der Fragebogenbeantwortung bestimmen, durch die intime Ausfüllsituation lassen sich auch sensible Themen eruieren.

Schriftliche Befragungen bieten sich insbesondere verglichen mit Telefoninterviews an, wenn grafisches Material oder komplexe Informationen vorgelegt werden sollen. Außerdem sind die Kosten im Vergleich zu persönlichen Interviews geringer, selbst wenn man die höheren Aufwendungen für Incentives zur Rücklaufsteigerung berücksichtigt.

 

Home Forschungsbereiche Methoden Kundenservice Diverses Kontakt Datenschutz Impressum